Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Aretalogie
(358 words)

[English Version]

. Der Begriff A. wird von einigen Neutestamentlern zur Bezeichnung einer lit. Gattung gebraucht. Es ist vom griech. α᾿ρετη´/aretē´, abgeleitet, was »Tugend«, »Vorzüglichkeit« jeder Art und »Wundertat« bedeutet. Das Wort »A.« begegnet zum ersten Mal im Artikel »Aretalogoi« von Crusius, der 1896 veröffentlicht wurde. Es wurde von R.Reitzenstein aufgenommen, der die These aufstellte, daß Lukian von Samosata »Wahre Geschichten« und »Lügenfreund« (Philopseŭdes) als Parodien auf eine lit. Gattung, die man »A.« nennen könnte, geschrieben hat…

Cite this page
Collins, A.Y., “Aretalogie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 31 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01027>



▲   Back to top   ▲