Arnobius
(158 words)

[English Version]

(d.J.; gest. nach 455), ein wahrscheinlich aus Afrika vor den Vandalen geflüchteter Mönch, lebte seit etwa 432 in Rom und war ein Gegner der augustinischen Gnadenlehre (Augustin). Dem wenig erforschten Autor werden hschr. zugewiesen: »Commentarii in Psalmos«, welche in typologischer Auslegung bes. die messianischen Weissagungen auf die Ereignisse des NT beziehen (vielleicht vor 428 in Afrika geschrieben); »Conflictus Arnobii et Serapionis«, eine antimonophysitische Disputation (geschrieben 449–451; Monophysiten). Ebenfalls werden A. zugeschrieb…

Cite this page
Pollmann, K., “Arnobius”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 10 December 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01099>



▲   Back to top   ▲