Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Athēnagoras I.
(157 words)

[English Version]

(Spyrou; 25.3.1886 Tsaraplana, Epirus – 7.7.1972 Konstantinopel), ökum. Patriarch. Der Aristoklēs getaufte Arztsohn ließ sich nach Abschluß seines Studiums auf der Hl. Theol. Schule von Chalkē 1910 zum Mönchsdiakon weihen und mit Verwaltungsaufgaben in der Metropolie Pelagonien betrauen. Nach halbjährigem Athosaufenthalt wurde er 1919 Erster Sekretär der Hl. Synode in Athen. 1922 zum Priester und kurz darauf zum Bf. geweiht, bewährte er sich 1923–1930 als Metropolit von Kerkyra …

Cite this page
Hauptmann, P., “Athēnagoras I.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01229>



▲   Back to top   ▲