Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Augustiner-Chorherren.
(491 words)

[English Version]

Das Ideal eines gemeinschaftlichen Lebens in der Nachfolge Christi bewog auch den früh-ma. Klerus der Bischofsstädte zur vita communis nach dem Vorbild Augustins. Doch erst die gregorianische Reformbewegung (Gregor VII.) bewirkte die Übernahme streng monastischer Lebensformen auch für Kleriker, so daß neben den nach der Aachener Regel von 816 lebenden weltlichen Kollegiatstiften Klerikergemeinschaften entstanden, die sich auf die sog. Augustinerregel verpflichteten (canonici regulares). Ihre Lebensform zwischen Weltklerus und Mönchtum w…

Cite this page
Crusius, I., “Augustiner-Chorherren.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 04 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01297>



▲   Back to top   ▲