Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Augustinismus.
(591 words)

[English Version]

A. im engeren Sinne einer Weiterentwicklung bestimmter Lehren Augustins zu theol. oder philos. Konzeptionen ist zu unterscheiden von A. im weiteren Sinne als Abhängigkeit von Problemstellungen und Antworten Augustins, bes. zur Beziehung des Menschen zu Gott, zur mystischen Einigung mit Gott und zum mönchischen Leben. Zahlreiche Pseudepigrapha bekunden Augustins Bedeutung. Erst um 1250 werden überhaupt ernsthafte Alternativen zu Augustins theol. Denken wirksam. Der Anschluß an Augustins G…

Cite this page
Burger, C., “Augustinismus.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 04 December 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01300>



▲   Back to top   ▲