Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Berge, heilige
(229 words)

[English Version]

Berge, heilige, religionswissenschaftlich. In vielen rel. Überlieferungen spielen B. eine herausragende Rolle. Zu den Ursprüngen dieser Erscheinung und den tatsächlichen Gründen, d.h. ob die Heiligkeit konkreten Bergen originär zugehörte oder nach dem Vorbild anderer zugesprochen wurde, ist wenig bekannt, doch verdanken anscheinend weder Olymp, Kailas oder Fuji noch die Berge Jahwes, geschweige denn die Höhen mit Heiligtümern kanaan. oder germ. Gottheiten allein ihren physiogeograph…

Cite this page
Hoheisel, K., “Berge, heilige”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01782>



▲   Back to top   ▲