Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Bernardino
(137 words)

[English Version]

(degli Albizzeschi) von Siena (8.9.1380 Massa Marittima – 20.5.1444 Aquila), Kanonisation 1450. In Siena aufgewachsen, wo er später Kanonistik studierte, erwarb sich der auch theol. gebildete Franziskaner in vielen ital. Städten großen Ruhm als Prediger. 1415 wurde er Generalvikar für die toskanische, 1438–1442 für die ital. Observanz. Selbst streng nach der Regel lebend, suchte er in der Ordenspolitik den Ausgleich mit den Konventualen. Die apokalyptische Stimmung und die radikale Kirchenkritik der Spiritualen, seiner geistl. Lehrer, teilte er ni…

Cite this page
Weinhardt, J., “Bernardino”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01803>



▲   Back to top   ▲