Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Bonifatius VIII.
(364 words)

[English Version]

Bonifatius VIII., Papst 24.12.1294 – 11.10.1303 (Benedetto Caetani, geb. um 1235 in Anagni). Nach juristischen Studien in Todi, Spoleto und Bologna 1260 Kanoniker von Anagni, dann Kaplan und Notar der Legaten Ottobono Fieschi (Hadrian IV.) in Frankreich und Simon de Brion (Martin IV.) in England; 1281 Kardinaldiakon von S. Nicola in Carcere Tulliano, 1291 Kardinalpriester von S. Martino ai Monti. Coelestins V. Abdankung hielt er wohl für zulässig. Er wurde in Neapel zu dessen Nachfolger gewählt. Verlegung der Kurie nach Rom und Krönu…

Cite this page
Schmidt, T., “Bonifatius VIII.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_02233>



▲   Back to top   ▲