Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Caitanya
(161 words)

[English Version]

(27.2.1486 Nadia/Navadvīpa – ca.9.7.1533 Puri), bürgerlich Viśvambhara Miśra, auch Kṛṣṇa-C. (wörtl. »dessen Bewußtsein Kṛṣṇa ist«) genannt, wurde nach einer mystischen Begegnung mit Kṛṣṇa (Krishna: I.) zu einem führenden Heiligen des (bengalischen bzw. Gauḍīya-) Viṣṇuismus und der Bhakti-Frömmigkeit. Der Brahmane C. predigte ein personales, liebendes Brahman und eine unio mystica mit Kṛṣṇa, als deren Ausdruck dessen Vereinigung mit seiner geliebten Kuhhirtin Rādhā gilt. Seine Anhänger verehren ihn als einen Avatāra von Kṛṣṇa o…

Cite this page
Michaels, A., “Caitanya”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 10 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_02682>



▲   Back to top   ▲