Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Camus,
(330 words)

[English Version]

Albert (7.11.1913 Mondovi, Algerien – 4.1.1960 Petit-Villeblevin, Frankreich, bei einem Verkehrsunfall), engagierte sich als Journalist und Widerstandskämpfer in den Konflikten seiner Zeit (Bürgerkrieg in Spanien, Résistance gegen die dt. Besatzung, Algerienkrieg, sowjetische Okkupationen usw.). Als Autor wurde er 1957 mit dem Nobelpreis geehrt. Die wichtigsten Werke: Erzählungen: »L'envers et l'endroit« (1937); »L'été« (1954); »L'exil et le royaume« (1957). Romane: »L'étranger« (1942); »La peste« (1947). Dramen: »Caligula« (1945); »Les jus…

Cite this page
Kodalle, Klaus-M., “Camus,”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 09 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_02728>



▲   Back to top   ▲