Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Cartesianismus
(451 words)

[English Version]

Cartesianismus, Strömung der eur. Philos. des späten 17. und frühen 18.Jh., die auf R.Descartes zurückgeht. Als Cartesianer galten zunächst Personen, die Descartes persönlich gekannt und einzelne seiner Lehren übernommen oder nur weiterverbreitet haben: in den Niederlanden z.B. Cornelius van Hooghelande (ca.1590–1676) Heinri Reniersz (latinisiert Reneri, ca.1593–1639), Henri le Roy (latinisiert Regius, 1598–1679) und Adrian Heereboord (1614–1661); in Frankreich Descartes' wichtigster Korrespo…

Cite this page
Schütt, H., “Cartesianismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_02774>



▲   Back to top   ▲