Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Cerdo
(163 words)

[English Version]

(griech. Kerdon), syr. (?) Gnostiker, wirkte um 140 als christl. Lehrer in Rom. Nach Iren. haer. I 27,2 f. kam C. aus der Schule des Simon Magus und machte Markion, der in Rom sein Schüler und Nachfolger wurde, mit der Unterscheidung zw. dem guten und dem gerechten Gott bekannt. (Weitere Belege: Hipp. haer. VII 10; 37,1 f.; X 9,1; Ps.Tert., Adversus omnes haereses 6; Epiph. haer. 41; 42,3 f.) Die Sukzession Simon – C. – Markion dürfte jedoch eine antimarkionitische Konstruktion sein. Eine eigentümliche Theo…

Cite this page
May, G., “Cerdo”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 10 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_02806>



▲   Back to top   ▲