Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Conditio humana
(280 words)

[English Version]

. Der Ausdruck kann vor dem Hintergrund der philos. Anthropologie verstanden werden, die sich im 20.Jh. als eigenständige Disziplin durchgesetzt hat. Im nicht-technischen Sinn ist der Ausdruck schon bei Cicero belegt (Tusculanae disputationes I 8,15). Bei B.Pascal sind Unstetheit, Langeweile und Unruhe die »condition de l'homme« (Pensées [Lafuma] 20). Gemeint ist hier die Seinsweise oder der Zustand des Menschen als solchem, sein allg. Charakter. Dem entspricht die anthropologische Grundfrage, was Menschen zu Mensc…

Cite this page
Adriaanse, H.J., “Conditio humana”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 12 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03187>



▲   Back to top   ▲