Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Corbie
(139 words)

[English Version]

an der Somme (Bistum Amiens). 657/661 von der merowingischen Königin Balthild gegründet und an Luxeuil übertragen. Von den Königen und Bf. begünstigt; Blütezeit (insbes. in Skriptorium und Bibliothek) unter den Karolingern im 9.Jh. mit bedeutenden Äbten wie Adalhard, Wala und Paschasius Radbertus. Mönche in C. waren der spätere Missionar Ansgar und Ratramnus (gest.868), der theol. Werke verfaßte. Von C. aus wurde 822 Corvey an der Weser gegründet. Nach der Karolingerzeit folgte bis ins 11.Jh. eine Phase des Verfalls. 1130 wurden die cluniazensischen Consuetudi…

Cite this page
Hartmann, M., “Corbie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03227>



▲   Back to top   ▲