Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Crispin/Crispinian
(124 words)

[English Version]

Crispin/Crispinian, Heilige (Fest 25.10.). Die Verehrung ihres Grabes ist in Soisson seit dem 6.Jh. durch den Bau einer Kirche bezeugt. Nach der legendarischen Passio erlitten sie dort das Martyrium zur Zeit Diokletians, nachdem sie den Armen unentgeltlich Schuhe gefertigt hatten. Reliquien kamen im 9.Jh. nach Osnabrück, wo sie ebenfalls Stadtpatrone wurden. Seit dem Hoch-MA wurden sie als Patrone der Schuster, Gerber und Sattler verehrt.

Bibliography

Quellen: ActaSS Oct. XI, 1864, 495–540

Greg. T. hist. V 34; IX 9

Martyrologium Romanum 476

Ma…

Cite this page
Unterburger, K., “Crispin/Crispinian”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 30 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03289>



▲   Back to top   ▲