Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Decius,
(91 words)

[English Version]

röm. Kaiser (um 180–251 n.Chr.); nach senatorischer Karriere wurde D. 249 an der Donau zum (Gegen-)Kaiser ausgerufen. Im Bemühen um polit. Ordnung und kultische Einheit des Imperium erließ er einen allg. Opferbefehl (supplicatio). Alle Reichsbürger mußten sich den Vollzug amtlich bestätigen lassen (libelli); die Weigerung vieler Christen löste die große Christenverfolgung (: I.) aus (Eus. h.e. VI 41,9 f.). Nach Kämpfen gegen die Goten auf dem Balkan fiel D. 251.

Bibliography

R.Selinger, Die Religionspolitik des Kaisers D. (EHS 03/617, 1995)

A.…

Cite this page
Hahn, J., “Decius,”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03464>



▲   Back to top   ▲