Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Deismus
(4,377 words)

[English Version]

I. Religionsphilosophisch

Das Wort D. hat in der Theol. und Religionsphilos. eine aktuelle und eine hist. Bedeutung. Seine heutige Bedeutung, die vom Ende des 18.Jh. stammt, meint den Glauben an eine erste Ursache, die die Welt geschaffen hat, aber nicht länger irgendeine Kontrolle als Vorsehung über sie ausübt. In seiner hist. Bedeutung bezieht es sich auf die Religionsphilos. der eur. und nordamer. Aufklärung, in der den Aussagen der natürlichen Rel. der Vorzug ge…

Cite this page
Byrne, P., Hornig, G., Pailin, D.A. and Walters, K.S., “Deismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 30 May 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_03476>



▲   Back to top   ▲