Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Domitilla
(74 words)

[English Version]

Domitilla, Flavia, Enkelin Kaiser Vespasians. Zus. mit ihrem Mann, T.Flavius Clemens (Konsul 95 n.Chr.) wurde sie 95 n.Chr. wegen Ungläubigkeit von Kaiser Domitian, ihrem Onkel, angeklagt und verbannt (Suet. Dom. 15,1; Eus. h.e. III 18,4). Sie stiftete eine Begräbnisstätte (späteres Coemeterium D. an der Via Ardeatina). Unsicher ist, ob sie Christin (so Eus. aaO.) oder Jüdin war. S.a. Exegese: VII., Abb.1.

Bibliography

M.Sordi, The Christians and the Roman Empire, 1994, 44–47.

Cite this page
Hahn, J., “Domitilla”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03823>



▲   Back to top   ▲