Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Einheit/Einzigkeit/Einfachheit Gottes
(1,805 words)

[English Version]

I. Religionsphilosophisch

Einheit, Einzigkeit und Einfachheit werden Gottes inkommunikablen (= nicht-mitteilbaren) Eigenschaften zugerechnet. Einheit wird rel.phil. urspr. als das Eine gedacht, als der tragende Grund der Vielen in ihrer Vielheit und Verschiedenartigkeit. Darum wird Einheit als zeit- und raumloser Grund und als numerischer Anfang des Kosmos mit seiner Vielheit von Seienden vorgestellt. In Platos Ideenlehre transzendiert Einheit als das Eine die Plurali…

Cite this page
Brom, L.J. van den and Niehr, H., “Einheit/Einzigkeit/Einfachheit Gottes”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 03 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04148>



▲   Back to top   ▲