Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Einheit/Einzigkeit/Einfachheit Gottes
(1,805 words)

[English Version]

I. Religionsphilosophisch

Einheit, Einzigkeit und Einfachheit werden Gottes inkommunikablen (= nicht-mitteilbaren) Eigenschaften zugerechnet. Einheit wird rel.phil. urspr. als das Eine gedacht, als der tragende Grund der Vielen in ihrer Vielheit und Verschiedenartigkeit. Darum wird Einheit als zeit- und raumloser Grund und als numerischer Anfang des Kosmos mit seiner Vielheit von Seienden vorgestellt. In Platos Ideenlehre transzendiert Einheit als das Eine die …

Cite this page
Brom, L.J. van den and Niehr, H., “Einheit/Einzigkeit/Einfachheit Gottes”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04148>



▲   Back to top   ▲