Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Einigung/Henosis
(303 words)

[English Version]

. E. (ε῞νωσις/hénōsis) mit dem Göttlichen ist das Ziel der mystischen Theol. Sowohl im Neuplatonismus des Plotin oder Proclus als auch in der christl. Mystik des Gregor von Nyssa oder Dionysius Areopagita bezieht sich der Begriff auf eine ekstatische Erfahrung der Selbsttranszendenz durch unmittelbare Teilhabe an Gott, die zu einer Vergöttlichung führt. Der lat. Ausdruck ist »unio mystica«; hier spielte Augustin eine grundlegende Rolle.

Dem neuplatonischen Ansatz liegt die theol. Dialektik von Transzendenz/Immanenz sowie die Emanationslehre (Emanation) z…

Cite this page
Farrow, D.B., “Einigung/Henosis”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 08 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04156>



▲   Back to top   ▲