Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Elias Levita
(157 words)

[English Version]

(Elijah ben Asher ha-Levi; 1469/70 Ipsheim/Aisch, Mittelfranken – 5.1.1549 Venedig), jüd. Hebraist und Dichter, lebte meist in Italien, 1515–1527 in Rom unterstützt von Egidio da Viterbo (Augustinergeneral und Kardinal), arbeitete 1540/41 in Isny mit P.Fagius zusammen, Vf. grammatischer, lexikalischer, textkrit., exegetischer und novellistisch-poetischer Schriften in hebr. Sprache, z.T. bald ins Lat. übersetzt. In seinem Werk »Sefer Masoret ha-Masoret« (»Die Überlieferung der Masora«), Venedig 1538, beweist E. …

Cite this page
Raeder, S., “Elias Levita”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_07818>



▲   Back to top   ▲