Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Eli/Eliden
(287 words)

[English Version]

. Eli war im 11.Jh. Priester an dem überregional bedeutsamen Heiligtum von Silo (1 Sam 1–4). Sein Name bedeutet »Höchster« (vgl. ugar. ‘ljn, hebr. ‘ljwn; das theophore Element – vermutlich jw – ist weggelassen, vgl. den inschriftlich belegten Namen ‘ljw sowie ‘lw neben jhwh in 1 Sam 2,10). Elis Söhne, Priester wie er, tragen äg. Namen: Pinhas und Hofni. Sie erscheinen als ehrlose Gesellen, Eli dagegen als ehrbar, wenn auch nicht unfehlbar. Mit seinem Namen sind Geburt und Aufstieg Samuels verbunden. Er stirbt wie seine Söhne, als die in Silo gehütete Lade in die Händ…

Cite this page
Dietrich, W., “Eli/Eliden”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04228>



▲   Back to top   ▲