Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Embryonen, Forschung an
(922 words)

[English Version]

I. Allgemein Ergebnisse der Forschung an Tierembryonen haben die Tierzucht stark verändert. Aus E. werden sehr früh (2–8-Zellstadium) totipotente Embryonalzellen herausgelöst. Diese einzelnen Zellen teilen sich erneut und bilden funktionsfähige E., die sich nicht von E. nach normaler Entwicklung unterscheiden. Große Bedeutung gewinnt die Möglichkeit, Tiere auch aus differenzierten Zellen zu »klonen«. Dazu werden differenzierte Zellkerne durch Verbringen in elektrische Felder oder Züch…

Cite this page
Schwinger, E. and Herms, E., “Embryonen, Forschung an”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04291>



▲   Back to top   ▲