Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Emotionen
(919 words)

[English Version]

I. Psychologisch In der klinischen Psychologie erlangt die programmatische psychologische Erforschung der E. erst in jüngerer Zeit zunehmende Bedeutung. E. werden als funktionale Anpassungsprozesse betrachtet, die es Menschen erlauben, schnell und angemessen auf relevante Umweltveränderungen zu reagieren. E. motivieren und erleichtern Gedanken und Verhaltensweisen, die sich auf die gegenwärtigen Anliegen einer Person beziehen. Sozialwiss. orientierte Forschung konzentriert sich auch a…

Cite this page
McIntosh, D.N. and Stock, K., “Emotionen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04310>



▲   Back to top   ▲