Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Empirismus
(797 words)

[English Version]

I. Philosophisch Die Gegenüberstellung von Empirikern und Rationalisten (Rationalismus) wird urspr. in der antiken Medizin und in der neuzeitlichen Philos. bis zu I.Kant zur Kennzeichnung von Einseitigkeiten benutzt, die man vermeiden sollte; später wird der Begriff des E. wertneutral oder sogar in empfehlender Absicht verwendet. Dabei dient 1. das Adj. »empiristisch« zur syst. Kennzeichnung erkenntnistheoretischer (Erkenntnistheorie) Positionen, für die alle unsere Erkenntnis aus der Erfahrung stammt; nähere Differenzierungen ergeben sich d…

Cite this page
Engfer, J., Byrne, P. and Peters, K.E., “Empirismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04318>



▲   Back to top   ▲