Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Entchristianisierung
(632 words)

[English Version]

I. Begriffsgeschichte E. ist als Übersetzung des in den religionspolit. Kämpfen der Franz. Revolution geprägten »déchristianisation« seit ca.1820 nachweisbar. »Déchristianiser« bez. zunächst spontane Gewaltaktionen kleinbürgerlicher Gruppen gegen die Kirche, also den Raub von Kirchengut, die Zerstörung von Kirchen und die Hinrichtung von Priestern. Anhänger der Revolution verwandten den Begriff auch zur Beschreibung des Abbruchs kirchl. Tradition und volksrel. Sitte, etwa für den Rückgang der…

Cite this page
Graf, F.W., “Entchristianisierung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_07889>



▲   Back to top   ▲