Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Entscheidung
(866 words)

[English Version]

I. Philosophisch Wesentlich verbunden mit der E. als einer Wahl zw. mehreren Handlungsmöglichkeiten (Handeln) ist der Vorgang der Klärung einer ungewissen, unübersichtlichen Lage, die eine Reaktion fordert. Die Reichweite des Begriffs geht von der eher distanzierten richterlichen E. bis zur persönlichen Lebens-E. Variabel ist dabei der Anteil rationaler Begründung und das affektive Verstricktsein des Subjekts in die E. In der Psychologie gilt E. nicht als eine Setzung des Ich oder als Akt des Vorziehens, sondern als ein Geschehen, …

Cite this page
Großheim, M., Zehner, J. and Andersen, S., “Entscheidung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 19 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04391>



▲   Back to top   ▲