Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Erziehung
(13,782 words)

[English Version]

I. Zum Begriff

E. bez. herkömmlich das bewußte Einwirken Erwachsener auf Heranwachsende, um diese – in der Regel – positiv zu beeinflussen; ob auch sinnvollerweise von E. zu sprechen ist, wenn bewußt negative Ziele verfolgt werden, ist umstritten. In Sozialformen, die in ihren Strukturen stabil sind und sich nur sehr …

Cite this page
Grethlein, C., Zenkert, G., Harich-Schwarzbauer, H., Fox, M.V., Klauck, H., Reichert, E., Köpf, U., Holifield, E.B., Adick, C., Preul, R. et al., “Erziehung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04603>



▲   Back to top   ▲