Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Evangelium
(3,454 words)

[English Version]

I. Begriff

Das Subst. Ev. (ευ᾿αγγε´λιον, euangélion) erscheint erstmals bei Hom. und bedeutet »Botenlohn«, später gelegentlich auch »Botschaft«. Das Verb (ευ᾿αγγελι´ζεσθαι, euangelízesthai, seit Ar.) bez. das Überbringen von guten Botschaften, z.B. von Siegesbotschaften. Ευ᾿αγγε´λια θυ´ειν (euangélia thýein) heißt »Dankopfer für gute …

Cite this page
Koester, H. and Beintker, M., “Evangelium”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_04821>



▲   Back to top   ▲