Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Existenzphilosophie.
(990 words)

[English Version]

E. wendet sich seit ihrer ersten großen Ausformung bei S.Kierkegaard (wie in der Romantik) gegen die überzogenen Ansprüche der spekulativen Systemphilos. Die Vorgehensweise ähnelt vielfach der des Sokrates (und auch der Kyniker). Vorläufer in der Neuzeit waren u.a. B.Pascal, J.G.Hamann, F.H.Jacobi.

Die folgenden Basis-Aussagen umreißen die E.:

Das Einzelne ist höher als das Allgemeine. – Es gibt Ausnahmen und die Ausnahme ist aufschlußreicher als die Regel. – Die Erfahrung des Diskontinuierlichen zeichnet den aufschlußreichen Augenblick a…

Cite this page
Kodalle, Klaus-M., “Existenzphilosophie.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04905>



▲   Back to top   ▲