Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 9 of 35 |

Exklaustration
(126 words)

[English Version]

ist die zeitweilige Aussonderung eines Professen mit ewigen Gelübden (: IV.) aus einem Ordensinstitut. E. unterscheidet sich von der Säkularisation (cc.688–693 CIC). Sie kann auf Antrag des Professen oder aus schwerwiegenden Gründen zwangsweise erfolgen (c.686 CIC; cc.489; 490; 548 CCEO). E. befreit nicht von den Gelübden, wohl aber von Verpflichtungen, die mit der neuen Lebenslage unvereinbar sind. Sie entzieht das aktive und passive Wahlrecht (c.687 CIC).

Bibliography

P.V.Pinto, Exclaustratio et Absentia a domo des religieuses (StC…

Cite this page
Rees, W., “Exklaustration”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 11 August 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04907>



▲   Back to top   ▲