Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Funktionalismus
(1,091 words)

[English Version]

I. Religionswissenschaftlich In einer funktionalistischen Analyse werden die Teile eines Systems aufgrund ihrer Leistung (»Funktion«) für das Ganze beschrieben. Angeregt durch É. Durkheim wurde der F. in der angelsächsischen Kulturanthropologie von B.Malinowski und Alfred R. Radcliffe-Brown v.a. als heuristischer Rahmen bei der ethnographischen Beobachtung in Abgrenzung vom theoriegeleiteten Evolutionismus entwickelt. In der Soziologie entstanden demgegenüber funktionalistische Makrotheorien: Unter Voraussetzung eines strukturell (T.Pars…

Cite this page
Jödicke, A., Stephan, A. and Loder, J.E., “Funktionalismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 02 June 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_08054>



▲   Back to top   ▲