Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Fürsorgeerziehung
(569 words)

[English Version]

bezieht sich auf Kinder und Jugendliche, denen die lebensdienlichen Erziehungsleistungen in Familie, Nachbarschaft, Kindergarten, Schule, Jugendgruppe und Berufsausbildung entweder versagt blieben, oder deren persönliche Entwicklung mit erheblichen Mängeln belastet ist. In diesen Fällen tritt die Jugendfürsorge in den Erziehungsprozeß ein. Die Ursprünge der F. liegen in christl. und außerchristl. Traditionen des Hilfehandelns gegenüber in Not geratenen und von Verwahrlosung bedrohten Kindern und Jugendlichen. Im M…

Cite this page
Strohm, T., “Fürsorgeerziehung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08018>



▲   Back to top   ▲