Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Gallien.
(476 words)

[English Version]

»G.« umfaßte das Gebiet der spätantiken weltlichen Diözesen Galliae und Viennensis (Provence bis Rheinmündung), nach der Notitia Galliarum 17 Provinzen mit 115 Städten. Die frühste lit. Überlieferung zu christl. Gemeinden ist Eus. h.e. V 1–5, wo für das Jahr 177 die Verfolgung von Christen aus Lyon und Vienne bezeugt wird. Unklar bleibt der genaue geographische Bezug von Christen »in den Germanien« bei Iren. haer. I 10,2, die Erwähnung von christianisierten »verschiedenen Völker…

Cite this page
Noethlichs, K.L., “Gallien.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08090>



▲   Back to top   ▲