Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Gallikanische Liturgie
(250 words)

[English Version]

. I.Altgallikanische Liturgie. Erste Zeugnisse stammen aus dem Jahr 416 (Brief Innozenz I. an Bf. Decentius von Gubbio), ab 750 verdrängte sie der röm.-fränkische Ritus. Diese in ganz Gallien und in Teilen Italiens verwendete Liturgie kannte viele lokale Var., deren Verbreitung mit der Provinz-Einteilung des röm. Reiches weitgehend konform ging. Zahlreiche Einflüsse aus Spanien, Syrien und Konstantinopel befruchteten sie lit. und theol. Da Liturgiebücher ohne röm. Einflüsse heute …

Cite this page
Praßl, F.K., “Gallikanische Liturgie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_08091>



▲   Back to top   ▲