Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Gelati
(231 words)

[English Version]

(oder Genaṭi), Kloster in Westgeorgien, an einem Berghang mit weitem Blick in die Landschaft, gegründet 1106 von König David »dem Erbauer« nahe seiner Residenz Kuṭaisi. Von Anfang an Sitz einer Akademie und weiter gefördert von den georgischen Königen, wurde G. zum geistigen Zentrum des ma. Georgien. Der Lehrbetrieb fand nach byz. Vorbild statt. Zwei bedeutende Lehrer der Anfangszeit hatten ihre Ausbildung in Byzanz erhalten: Johannes Petrici und Arsen Iqalṭoeli. In G. wurden viele georgische geistl. und weltliche Origin…

Cite this page
Kaufhold, H., “Gelati”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08287>



▲   Back to top   ▲