Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Genovefa
(102 words)

[English Version]

von Brabant. Ältere Motivkomplexe aufgreifend existiert die G.-Legende in vier lat. Versionen des 15. und 16.Jh. und wird seit dem 17.Jh. zum volkstümlichen Stoff zahlreicher lit. Bearbeitungen: Die frühma. Pfalzgräfin wird fälschlich wegen Ehebruchs verurteilt und mit ihrem Neugeborenen in der Wildnis ausgesetzt, bis sie nach sechs Jahren, von ihrem sich auf Jagd befindenden Gemahl aufgefunden, ihre Unschuld beweisen kann.

Bibliography

Quellen: ActaSS Apr. 1, 1675, 57

BHL 5393 f.

Über G.: A.Schneider, La légende de Geneviève de Br…

Cite this page
Unterburger, K., “Genovefa”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08399>



▲   Back to top   ▲