Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Geschichtlichkeit
(982 words)

[English Version]

I. Fundamentaltheologisch Von der G. eines Ereignisses oder Sachverhalts im Sinne von verbürgter Historizität (s.a. Historismus, Geschichte, Geschichtsschreibung) und gesicherter Faktizität im Unterschied zu dem, wovon z.B. die Sage erzählt, die Legende berichtet oder der Mythos dichtet, ist G. als spezifische Bestimmung des menschlichen Daseins (Existenz) im Unterschied zu allem dinghaft Seienden abzuheben (Existenzphilosophie, Existenztheologie), wenn auch nicht zu trennen. Daher meint G. nicht einfach das bloße objektiv feststel…

Cite this page
Rosenau, H. and Gander, H., “Geschichtlichkeit”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_08519>



▲   Back to top   ▲