Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Ghost-Dance/Geistertanz
(540 words)

[English Version]

. Der Gh. (1889–1890) war die zweite und größere sog. stammesübergreifende prophetisch-rel. Bewegung, die Mitglieder verschiedener indianischer Völker (Indianer) im Westen der Vereinigten Staaten ergriff. Im Mittelpunkt stand ein gemeinsamer ritueller Komplex aus Gesang, Tanz und Visionen, von dem man glaubte, er habe die Macht, seine Anhänger mit den Seelen ihrer toten Verwandten zu vereinigen, das Land zu erneuern, bes. die dezimierten Büffelherden, und auf diese Weise das Gleichgewicht der Lebe…

Cite this page
McNally, M., “Ghost-Dance/Geistertanz”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08645>



▲   Back to top   ▲