Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Gleichheit
(938 words)

[English Version]

I. Dogmatisch Im Rahmen einer Substanzontologie deutet »G.« mehrerer Dinge darauf hin, daß sie dieselben (relevanten) Eigenschaften besitzen, so daß sie einander ähneln oder miteinander übereinstimmen. Gleiche Dinge können auf diese Weise auch identische Eigenschaften haben, ohne numerisch identisch zu sein. Im Rahmen einer relationalen Ontologie bedeutet G., daß Dinge dieselben Funktionen für etwas anderes oder Relationen zu etwas anderem haben, ohne daß sie wesensgleich zu sein brauchen. Darum sind gleiche Dinge gleichwertig, aber nicht umgekehrt.

In …

Cite this page
Brom, L.J. van den and Anzenbacher, A., “Gleichheit”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 15 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_08716>



▲   Back to top   ▲