Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Golgotha
(305 words)

[English Version]

(Γολγοϑα˜). Nur ntl. bezeugte, aus aram. גּוּלְגּוּלְתָּא (gulgultā', »Schädel«) durch Synkopierung entstandene und in allen kanonischen Evv. etym. korrekt interpretierte Bez. der Kreuzigungsstätte Jesu (Mk 15,22; Mt 27,33; Joh 19,17; nur interpretiert Lk 23,33), die an eine exponierte Felskuppe denken läßt, die ntl. Ortsangaben (Joh 19,17.41 f.; Hebr 13,12) zufolge außerhalb der Stadt Jerusalem gelegen haben dürfte, was jüd. Tradition (Lev 24,14; Num 15,35 f.; bSan 42b) und röm. Rechtsempfinden (Tacitus, Annales II 32,3) entsprac…

Cite this page
Bieberstein, K., “Golgotha”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08828>



▲   Back to top   ▲