Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Graf
(180 words)

[English Version]

Graf, Karl Heinrich (28.2.1815 Mühlhausen, Elsaß – 16.7.1869 Meißen), Theologe und Orientalist, 1839–1843 Hauslehrer in Paris, 1847–1868 Lehrer für Hebr. und Franz. in Meißen, seit 1852 mit Prof.-Titel. G.s bleibendes Verdienst für die atl. Wiss. ist die gemeinsam mit A.Kuenen und J.Wellhausen durchgesetzte Spätdatierung der damals als die älteste Quellenschrift des Pentateuch geltenden und als Grundschrift bez. Priesterschrift. Eine Anregung seines Lehrers E.Reuß aufnehmend, wies G. nach, daß die gesetzlichen Partien der P in den Büchern…

Cite this page
Gertz, J.C., “Graf”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08968>



▲   Back to top   ▲