Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Hegelianismus
(731 words)

[English Version]

Im weiten Sinn diagnostiziert F.Nietzsche ein am Begriff einer (vernünftigen) Entwicklung orientiertes Denken als H. Im engen Sinn bez. H. die Fortbildung der Philos. G.W.F.Hegels durch seine Schüler, die das von ihm überwiegend in Vorlesungen vorgetragene System teils ausarbeiten, teils für Einzelwiss. fruchtbar machen: die Logik (Feuerbach, Rosenkranz), die Philosophiegeschichtsschreibung (L.Feuerbach, J.E.Erdmann), die Philos. des Rechts (Gans), der Kunst (Hotho) und der Rel. In der rel. und polit. Polarisierung der 30er Jahre…

Cite this page
Jaeschke, W., “Hegelianismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_09429>



▲   Back to top   ▲