Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Heinrich VIII.
(189 words)

[English Version]

von England (23.6.1491, Greenwich – 28.1.1547, Westminster), vom 23.4.1509 an König von England. H., der zweite Sohn von Heinrich VII. (1485–1509) verlor zeit seines Lebens nicht sein Vergnügen am Zeremoniell und seine Abscheu vor Ketzerei. 1521 verlieh ihm der Papst den Titel Defensor Fidei als Belohnung für seinen Traktat gegen Luther. Bis 1527, als sich Clemens VII. weigerte, seine erste Ehe zu annullieren, hatte H. gute Beziehungen zum päpstl. Stuhl, von dem sein Minister Th.Wolsey zum legatus a latere auf Lebenszeit ernannt wurde. Von 1529 an …

Cite this page
Cameron, E., “Heinrich VIII.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_09563>



▲   Back to top   ▲