Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Herodes/Herodeshaus
(959 words)

[English Version]

. Herodes I. (»der Große«), ein Abkömmling der Idumäer, die durch den hasmonäischen Herrscher Johannes Hyrkan I. zum Judentum (zwangs-)bekehrt worden waren, wurde etwa 74 v.Chr. geboren und herrschte über Judäa von 37 v.Chr. bis zu seinem Tod im Jahr 4 v.Chr. Sein Vater, Antipater, war die rechte Hand Hyrkans II., der Judäa zw. der röm. Eroberung 63 v.Chr. und dem Parthereinfall 40 v.Chr. regierte. Nachdem G.J.Caesar Antipater 48 v.Chr. zum Prokurator von Judäa ernannt hatte, bestimmte Antipater Herodes (= H.) als Herrscher Galiläas; dieser blieb auch nach …

Cite this page
Schwartz, D.R., “Herodes/Herodeshaus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 July 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_09698>



▲   Back to top   ▲