Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Homiletisches Verfahren
(358 words)

[English Version]

. Für die Erarbeitung einer Predigt empfiehlt sich kein einlinig-deduktives Vorgehen (»vom Text zur Predigt«), sondern die zirkuläre Vermittlung der Faktoren Text bzw. Thema, Predigtperson und Gemeinde bzw. Situation, in inhaltlicher wie gestalterischer Hinsicht. Meist ergibt sich eine Abfolge von drei Schritten, die rhetorisch oder didaktisch begründet wird – und zugleich einen Prozeß geistl. Erfahrung bildet.

1. Wahrnehmung: Zunächst sind möglichst vielfältige Beobachtungen, Assoziationen und Einsichten zu den drei o.g. Faktoren – s…

Cite this page
Hermelink, J., “Homiletisches Verfahren”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 28 March 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10038>



▲   Back to top   ▲