Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Hunn (Hunnius)
(436 words)

[English Version]

, 1. Aegidius (21.12.1550 Winnenden – 4.4.1603 Wittenberg), luth. Theologe; der Schüler J.Heerbrands in Tübingen wurde 1574 Diaconus in Tübingen, 1576 Pfarrer und Prof. der Theol. in Marburg, 1592 Propst und Prof. in Wittenberg. Im Zuge der innerprot. Konfessionsbildung hatte H. entscheidenden Anteil daran, das Luthertum theol. und kirchenpolit. in (Ober-)Hessen und Kursachsen durchzusetzen, indem er v.a. die Lehre von der Personeinheit und persönlichen Gegenwart Christi theol. verteidigte, für die Annahme der Konkordienformel in Hessen eintrat un…

Cite this page
Matthias, M., “Hunn (Hunnius)”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_10172>



▲   Back to top   ▲