Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Indifferenz
(792 words)

[English Version]

I. Fundamentaltheologisch Der Begriff I. wird insbes. in der klassischen kath. Theol. verwendet, wo er positiv bewertet wird und eine durch das Kommen des Reiches Gottes motivierte Distanz zur Welt bez. (s.a. II.). Diese I. wird scharf unterschieden von dem Negativbegriff »Indifferentismus«, der eine Gleichgültigkeit gegenüber transzendenten Erkenntnisansprüchen bez. und als solcher lehramtlich verurteilt worden ist (DH 2915–2918 u. ö.). – Im prot. Bereich ist I. dagegen nicht so eindeutig festgelegt. Aufgrund des anderen Theoriehintergrundes (natür…

Cite this page
Grube, D. and Ebertz, M.N., “Indifferenz”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_10352>



▲   Back to top   ▲