Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 4 of 35 |

Indult
(69 words)

[English Version]

von lat. indulgere, »Nachsicht haben, bewilligen«, ist im kath. Kirchenrecht die Gewährung einer meist zeitlich begrenzten Ausnahme von einer gesetzlichen Bestimmung (Dispens, Privilegien) durch einen Träger hoheitlicher Leitungsvollmacht (vgl. u.a. cc.306; 320 § 2; 684 § 2; 692; 727f.; 743; 995; 1015 § 2; 1019 § 2; 1021 CIC/1983).

Bibliography

KanR 1, 1991, 256f.; 505, Anm. 8

I.Riedel-Spangenberger, Grundbegriffe des Kirchenrechts, 1992, 133

A.McCormack, The Term »Privilege«, 1997.

Cite this page
Rees, W., “Indult”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 30 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10388>



▲   Back to top   ▲