Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Isaak
(739 words)

[English Version]

I. Biblisch I. (יִצְחָק/jiṣḥāq, »er lacht/lächelt«, vermutlich Kurzform von theophorem יִצְחָק-אֵל/jiṣḥaq-'el, »El/Gott lacht/lächelt«) ist in den Genesiserzählungen der zweite der Stammväter Israels: der Sohn von Abraham und Sara (Gen 21,1 ff.) und mit seiner Frau Rebekka der Vater von Jakob/Israel und Esau/Edom (25,20 ff.). Gegenüber den Erzählkreisen von Abraham und Jakob tritt die Isaaküberlieferung auffallend zurück. Gleichwohl ist die Gestalt I.s in den Erzelternerzählungen (Erzväter) fest integriert, wie bes. diverse Anspielunge…

Cite this page
Blum, E. and Niehoff, M., “Isaak”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_10564>



▲   Back to top   ▲